Skip to Content
Personal Insights
Author's profile photo Thomas Jenewein

Transformation, Change und Upskilling im SAP Ökosystem mit Guido Schlief – Education NewsCast

openSAP

Apple

Spotify

Google

Guido Schlief, Head of SAP Services Mittel- und Ost-Europa, teilt im Podcast seine Erfahrungen zu Transformation, Change und der Bedeutung des Lernens dabei.

 

Was sind derzeit die Herausforderungen der digitalen Transformation?  

Guido macht die Erfahrung, dass für viele Unternehmen die digitale Transformation eine wichtige Neuausrichtung darstellt. Vor allem, da Technologie einen Value Driver darstellt und die allgemeine Wettbewerbsfähigkeit sichert. Besonders im Hinblick auf die Identifikation neuer Geschäftsmodelle, Kundenbedürfnisse oder auch um eine Verbesserung im Service zu generieren, stellen digitale Lösungen die Zukunft dar. Aber auch, um firmeninterne Prozesse effizienter zu bestreiten (beispielsweise durch Automatisierungen und künstliche Intelligenz). Die größte Herausforderung bei der Umsetzung eines digitalen Transformationsprozesses ist es, neben den technischen Neuerungen, vor allem die Mitarbeiter miteinzubeziehen und ihnen mögliche Ängste zu nehmen. Daneben können aber auch Restriktionen im Weg stehen, wenn beispielsweise noch veraltete Systeme im Einsatz sind. Als optimale Lösung beschreibt Guido, den „Move in die Cloud“ zu machen: Die Erneuerung der technische Plattform durch Cloud basierte Lösungen, um die Basis für zukünftige Innovationen und Investitionen zu legen.

Die Pandemie als Katalysator der Digitalisierung

Durch die Pandemie wurde die Digitalisierung in einem Ausmaß beschleunigt, wie es kaum vorstellbar war. Es wurden in kürzester Zeit zahlreiche Transformationsprojekte von kleinen, mittelständigen und großen Unternehmen gestartet. Guido nennt hier ein beeindruckendes Beispiel: In den letzten 20 Jahren hat sich der Handelsanteil digitaler Vertriebskanäle von 5% auf 15% erhöht. In den letzten 3 Monaten ist dieser Anteil nochmals von 15% auf 33% katapultartig gestiegen. Dies zeigt, wie stark Unternehmen sich Unternehmen ändern können bei so einer Drucksituation wie der Pandemie.

Erfolgsfaktoren und Tipps für digitale Veränderungen

Guido ist überzeugt, dass ein technologischer Wandel in einem Unternehmen nur erfolgreich funktionieren kann, wenn die Mitarbeiter in vollem Umfang miteingebunden werden. Das bedeutet, das Konzept muss erläutert werden, der Mitarbeiter sollte die Möglichkeit erhalten, miteingebunden zu werden und auch seine eigenen Ideen miteinbringen zu dürfen. Denn nur, wenn ein Mitarbeiter das Gespür vernimmt, Teil des Prozesses zu sein, ist er motiviert und es werden ihm gleichzeitig alle Bedenken oder Ängste genommen sowieRessourcen genutzt. Guido postuliert, dass keine Transformation erfolgreich gelingen könne, wenn die Mitarbeiter nicht daran Teil haben.

Weiterhin ist es wichtig, dass eine Transformation nicht als one-time Aktivität verstanden wird, sondern als eine kontinuierliche Learning Journey. Neue Updates, Kompetenzen und Informationen sollten den Mitarbeitern immer zugänglich sein, um bestmöglich den neusten Anforderungen gerecht zu werden.

Home Story: Lernhacks

Guido eignet sich Wissen an durch Bücher oder durch Podcasts. Schwerpunktthemen sind u.a. strategische Kompetenzen.
Nachhaltigkeit, künstliche Intelligenz steht derzeit auf der To-Learn Liste.
Lieblingspodcast: Harvard Business Review. Auch durch den allgemeinen Austausch mit Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen, Altersklassen und Kulturen werden immer neue Sichtweisen hervorgebracht und sind von besonderem Mehrwert!

Mehr wie immer im Podcast – wir freuen uns wen Ihr den Podcast liked und teilt.

Shownotes:

Guido Schlief auf LinkedIn

SAP Services Deutschland Webseite

Podcast von Harvard Business Review

Assigned tags

      Be the first to leave a comment
      You must be Logged on to comment or reply to a post.