Skip to Content
Event Information

Retrospektive des SAP Training and Adoption Forums 2021

Am 30.06. fand das SAP Training and Adoption Forum mit einer sehr vielfältigen und umfangreichen Agenda statt. Hier der Versuch einer Zusammenfassung des Events incl. Links zu Folien und Aufnahmen per Video.

Intro & Begrüßung

Mit einer Abfrage nach dem eigenen Motto rund um Bildung haben wir ein Warm-up gestartet. Einige der vielfältigen Inputs waren:

Bildung ist Zukunft, Teilgabe auf Augenhöhe, Sharing & Caring, Lebenslanges Lernen, Wissensbedarf umsetzen, New Learning and it´s changes, Lernen und Wissen – immer und überall verfügbar, Teilgeben ist das neue Lernen, New ways of learning, Möglichst “alle” am Wissen teilhaben lassen, Ein Leben lang lernen!, Jeder kann alles lernen – egal in welchem Alter, Lernen ist die Grundlage für jede Veränderung.…..

Guido Grüne, Leiter SAP Training and Adoption Mitteleuropa, eröffnet das Forum. Seine Botschaften:
💡 Präsenz bleibt wichtig – wir benötigen das soziale Miteinander, informellen Austausch und konzentriertes Lernen.
💡 Es geht (doch) – digitales Lernen funktioniert – wahrscheinlich werden sich hybride Formate durchsetzen.
💡 Lernen und Change müssen gemeinsam gesehen werden. Wenn zum Beispiel das Lernen zum Anwender gebracht wird, funktioniert es besser als anders herum. Hier das kurze Video seiner Rede.

New Work – New Learning – was überdauert und wie geht’s weiter?

Weiter ging es mit der Keynote von Prof. Dr. Anja Schmitz. Sie beleuchtete den derzeitigen Status von Lernen & Arbeiten: die Sehnsucht nach Präsenz, Kontrolle und Austausch steht im Gegensatz dazu, dass 55% der Mitarbeiter nicht mehr komplett ins Büro wollen, weiter online lernen möchten und sich mehr Flexibilisierung & Individualisierung wünschen.
Dies alles basiert auf verschiedenen Studien. Zusammenfassend plädiert sie dafür, Lernen & Arbeiten zusammen zu denken und weiter anzugehen. Das Momentum und der Tipping-Point durch Corona sollten genutzt werden zur Co-Creation & Reflexion. Im Rahmen einer ganzheitlichen Transformation müssen die Kernprinzipien von New Work wie Sinnstiftung und Potentialentfaltung fokussiert werden. Nur dann entwickeln sich die gewünschten Effekte wie höhere Handlungskompetenz oder Arbeitgeberattraktivität. Unten die Zusammenfassung – Folien und Video hier.

Blended – Hybrid – Virtuell? Wie die Telekom Ihre SAP-Experten in SAP S/4HANA ausbildet

Sascha Thiery ist Product Owner der SAP S/4HANA-Akademie bei der Deutschen Telekom und berichtete über die virtuelle Ausbildung von über 1500 IT Experten in verschiedenen Ländern im Konzern. Innovationsführerschaft in einem digitalisierten Markt ist das Ziel, wobei Bedarfe über Tools & Prozesse hinausgehen mit Themen wie Benutzeroberflächen, Innovationsthemen und die allgemeine Cloudifizierung. Methodisch wurden Live Online Trainings der SAP mit Selbst-Studium über SAP Learning Hub und Zertifizierung verbunden. Parallel wurde der Lernprozess zur kontinuierlichen Verbesserung agil begleitet. Einer der Erfolgsfaktoren war die Zeit, die Mitarbeitern zum Lernen gewährt wurde. Ein tolles Beispiel einer umfassenden SAP S/4HANA-Weiterbildung – unten Informationen in der Zusammenfassung und hier die Folien sowie das Video.

 

Update: SAP Training and Adoption

SAP Blended Learning Academy: das geführte modulare SAP Bildungsprogramm hat NEUE Themen SAP S/4HANA (FI, CO, MM, SD, and PP), Integration with SAP S/4HANA, SAP BW/4HANA, SAP HANA Modeling – Weitere Infos hier

RISE with SAP-Kunden können den Zugang zum SAP Learning Hub, Edition for SAP S/4HANA Cloud erhalten: Lernpfade, Lerninhalte, Online-Sessions, Tutorials, Zertifizierungen & Tests (Details).

Im SAP Learning Hub gibt es die Professional Edition jetzt incl. SAP Learning System Access (60h). Neu ist die günstige Edition für Partner Edge Partner und die kostenfreie Edition SAP Next-Gen für University Alliance Studenten.
Die Benutzeroberfläche wurde erneuert incl. Empfehlungen, Stay-Current Lernen uvm..

SAP Enable Now: Neben ständigen funktionalen Updates ist der Webassistant für weitere Applikation verfügbar (SAP ByD & Ariba Module). Neue Reports und Analysemöglichkeiten sind verfügbar – hier finden Sie Details zu allen Updates in SAP Enable Now.

SAP Berater Zertifizierung: Single Attempt Certification (mit günstigem Preis), die Stay Current App & Certification Hub Zugang via SAP Learning Hub, Zertifizierungen sind im SAP Partnerfinder u.v.m.

Wiedereröffnung der Schulungszentren: Wiedersehen macht Freude! Ab 5. Juli eröffnen die Schulungszentren in Walldorf und Wien – weitere Zentren folgen! Lerner haben die Wahl, ob sie hybrid, live oder virtuell via Learner’s Choice lernen wollen. Attraktive Reopening Angebote finden Sie hier – anbei die Aufnahme als Video und die Präsentation.

Zu Ende befragten wir alle zum Lernmix in der Zukunft. Wie man im Poll sieht, bleibt Präsenztraining zu Teilen wichtig – stärker für Experten als für Endnutzer. Das bestätigt auch unsere Sicht, daß die Zukunft hybrid und blended ist. Der Lernbedarf nimmt dabei insgesamt eher zu.

Breakout Sessions in den Knowledge Cafes

Nach den Vorträgen hatten die Teilnehmer 5 Knowledge Cafés zur Auswahl. In den kleineren Gruppen war ein intensiver Austausch möglich.

  • Liberating Structures: Befreiende Methoden für Teamwork und Innovation – Gerd Stumm, SAP SE– Aufnahme / Folien
  • Hinter den Kulissen – wie DB Schenker mit SAP Enable Now tagtäglich Logistik und IT Prozesse am Laufen hält – Sabine Sieger & Lisanne Niche, Schenker AG – Zusammenfassung / Folien
  • Wie vereinfacht SAP Enable Now die Erstellung von Lerncontent? Ein Erfahrungsbericht der Schweizerischen Post – Pascal Bonadei, Die Schweizerische Post – Zusammenfassung
  • Der bestmögliche Weg zu einer SAP Zertifizierung – Open Session zu SAP Certification und SAP Learning Hub – Suzanne Heiob und Dieter Voll, SAP SE – Zusammenfassung / Video
  • Im Dialog: Allianz und SAP sprechen über den Weg zum Neuen Lernen – Pia Knabe und Michael Skala, Allianz SE – Video / Präsentation
  • Live Podcast mit EdTech Startups zu Innovationen in der Weiterbildung​ – Thomas Jenewein, Christoph Haffner (Moderation)​; Marina Eckert, sklls GmbH; Claas Triebel, Growth Academy​; Anke Paulick, evoach​; Jeannette Weisschuh, Campus Founders – Hier die EducationNewscast Podcast Aufnahme 
  • Trainingsangebote für SAP RISE & RISE for Industries – Luzian Kern, SAP SE – Folien / Video
  • Change Management und Lernen – Erfolgsfaktor für die Verbindung von Mensch & Technologie – Andrea Landgraf und Can Özhan, Ernst & Young – hier das erarbeitete Whiteboard

Verändern. Neu. Lernen. Prof Dr. Eike Wagner – Change Stratege​

Eike Wagner hatte das Thema Lernen und Veränderung zusammen gedacht und durch gezielte Provokationen und Hinterfragen von Mythen Reflektionen angeregt. Hier einige Kerngedanken

  • Egal, wie wir das Buzzword nennen, zum Schluss geht es darum, dass Menschen sich verändern wollen
  • Eine Veränderung ist dann erfolgreich, wenn möglichst viele Menschen, möglichst schnell umfassend ihr Verhalten im täglichen Tun ändern
  • Veränderungen scheitern nicht auf der ersten Meile, sondern auf der letzten Meile…

Auf die Frage ins Plenum, ob Mitarbeiter sich ändern müssen, meinte er pointiert:

  • Ihr seid freie Menschen.
  • Ihr müsst euch nicht verändern.
  • Aber ihr müsst dazu stehen, wenn ihr euch nicht verändert und die Konsequenzen tragen.

Danach reflektierte er gängige Change-Modelle wie das 8 Stufenmodell von Kotter, die Change Kurve basierend auf Kübler-Ross oder Kurt Lewins Unfreeze, Change, Freeze Modell.
Betrachtet man den ursprünglichen Kontext der Modelle und das meist mangelnde empirische Fundament, eignen sich die Modell zwar als Daumenregel, sollten aber immer reflektiert eingesetzt werden. Jede Transformation ist einzigartig und Veränderungen in komplexen Systemen kann man nicht 100% planen – sie entstehen emergent. Ein Tipp ist, sie rückwärts zu planen. Einige weitere Punkte findet Ihr noch im Graphical Recording, die Aufnahme als Video hier.

Als Abend-Event gab es einen Scienceslam – moderiert durch Julia Otte. Hier stellen Wissenschaftler unterhaltsam ihre Forschungsgebiete vor – am Ende wird dann abgestimmt, ähnlich wie beim Poetry Slam. Unterhaltsam und einprägend komplexe Themen rüber zu bringen ist ja auch ein Thema im SAP Kontext – daher fanden wir das sehr passend… Anbei die jeweiligen Präsentationen auf Youtube.

Wir bedanken uns bei allen Speakern, Teilgebern und Teilnehmern. Hier ein paar ausgewählte Kommentare aus der Retrospektive im Chat. Wir freuen uns auf das nächste Treffen!

  • Viele gute Denkanstöße und Eindrücke
  • Interessantes Format mit spannenden Inputs
  • Großblumiges kann man(n) wieder tragen – das bezog sich wohl auf mein Ibiza Hemd:-)
  • Tolle Themen und ganzheitliche Sicht
  • vielen Dank, war interessant, vor allem die Vielfalt der Themen
  • Sehr interessante und aktuelle Themen.
  • Viele gute Ideen / Inspirationen. Danke an alle!
  • Austausch auf Augenhöhe, tolle Atmosphäre
  • so ein digitales Format ist klasse, hätte das vor 1,5 Jahren nicht für möglich gehalten….

 

Be the first to leave a comment
You must be Logged on to comment or reply to a post.