Skip to Content
Business Trends

Education Newscast 094 – Ausbildung bei SAP – von Onboarding, GenZ bis zur Remote Challenge

▶️ openSAP

▶️ Spotify

▶️ Apple

▶️ Google

In dem heutigen Podcast unterhalten sich der Host Thomas Jenewein, der Ausbildungsleiter der SAP in Deutschland Klaus Schmiedgen und der Business Developer Manager SuccessFactors Stefan Schüssler über das Thema Ausbildung bei SAP und die Herausforderungen in der heutigen Zeit.

Was macht ein Ausbildungsleiter in einer Organisation wie SAP?

Das Aufgabenspektrum ist enorm und reicht von der Organisation der Ausbildung bis hin zur Definition vom strategischen Portfolio.

Es gibt verschiedene Ausbildungsstandorte mit unterschiedlichen Angeboten aus der Welt der IT und der BWL – sei es eine klassische Ausbildung, ein duales Studium oder eine Position für Masteranden. Dabei muss für die jährlich knapp 600 Auszubildenden das Programm gemanaged werden und selbstverständlich das eigene Recruiting ausgebaut werden. Besonders wichtig ist dabei die Gestaltung des strategischen Portfolios, um zu schauen, welche Studiengänge man in Zukunft anbieten sollte.

Studenten OnBoarden – Geht das virtuell?

Es ist ein brandheißes Thema in der Zeit von Covid19. Generell möchte man eine solche Situation vermeiden, da die meisten Neueinsteiger noch frisch im Berufsleben sind und keine Erfahrung haben. Auch für berufserfahrene Menschen ist ein Einstieg von außerhalb der SAP virtuell sehr schwierig.

Um dennoch einen bestmöglich Einstieg zu ermöglichen, bemüht sich die Pandemic Task Force das OnBoarding vor Ort zu machen, indem unter Einhaltung aller Vorschriften kleine Kursgruppen gebildet werden zum Beispiel. Sobald die Einsteiger dann eingelernt sind, kann ein Teil auch im virtuellen Format abgehalten werden.

Was passiert mit der Praxisphase im Ausland?

Dieses Jahr wird wahrscheinlich keiner von den Studenten die Praxisphase antreten können, insbesondere nicht in den USA oder in asiatischen Ländern. Es würde nur wenig Sinn machen, da es auf der einen Seite politische Anordnungen gibt, die den Aufenthalt einschränken und auf der anderen Seite die SAP ohnehin aktuell hauptsächlich Remote arbeitet.

Sobald die Situation sich beruhigt hat, wird man natürlich alles tun, um den Studenten dennoch zum Abschluss ihres Studiums ein Praxissemester im Ausland zu ermöglichen.

Remote arbeiten: Alt vs. Jung

Wie gehen jüngere Menschen mit dem Remote Arbeiten um – läuft da alles einfacher?

Junge Menschen haben es in Sachen Technologie etwas einfacher, als ältere. Dennoch ist es wichtig ihnen eine Guidance zu geben, wie man remote arbeiten soll, Hilfe bei der Selbstorganisation und was man von daheim alles machen kann. Die Herausforderung für junge Menschen besteht eher in der Organisation des Alltags in einer Situation, wo das Remote Learning zum Standard geworden ist. Es ist deshalb wichtig sich auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen, damit das Remote Arbeiten auch klappt.

Mehr dazu im Podcast. Wir bedanken uns für‘s Zuhören und freuen uns über ein Abo, Sternchen auf Apple Podcasts und Dich nächstes Mal wieder dabei zu haben!

Hier noch ein paar interessante Links:
Klaus auf LinkedIn
Stefan Schüssler auf LinkedIn
Infos zur SAP Ausbildung & duales Studium: www.sap.de/ausbildung

 

/
Be the first to leave a comment
You must be Logged on to comment or reply to a post.