Skip to Content
Event Information

Go Digital Night in Berlin bei MINT400 – Das Hauptstadtforum von MINT-EC

Am 21.02.2019 war sie wieder zu erleben: eine weitere Go Digital Night in unserer Hauptstadt im Rahmen des größten MINT Netzwerktreffens Deutschlands. 400 Schülerinnen und Schüler und 100 Lehrkräfte von MINT-EC-Schulen erwartete ein abwechslungsreiches und inspirierendes Programm.

Im Anschluss an den MINT400-Bildungsmarkt mit Fachvorträgen aus verschiedenen Wissenschafts- bereichen wurde die Go Digital Night eröffnet, eine Kooperation zwischen MINT-EC, Young Business School, der Gesellschaft für Informatik e.V.  und SAP Young Thinkers.

Rund 120 wissbegierige Gäste zwischen 15 und 18 Jahren hatten es auf die Registrierungsliste  geschafft. Und so fanden sie sich zur Abenddämmerung mit viel Vorfreude und Experimentierlust in den belebenden Räumlichkeiten der Universität der Künste in Berlin zusammen.

Was passiert, wenn 120 Köpfe verschiedener Altersgruppen aus Schulen unterschiedlicher Bundesländer zusammenkommen? Genau! Es entsteht ein einzigartiges Lernfestival voller Energie, Spaß und Kreativität.

Um frische Energie für den Abend zu tanken, ging es nach einer Stärkung mit einem kurzen Energizer los, bevor eigene Ideen in verschiedenen Workshops umgesetzt wurden.

Dort wurde hoch konzentriert und neugierig mit Snap! programmiert, tolle Bilder mit PowerPoint ‚gemalt‘, kunstvolle Bewegungen mit unseren Robotern programmiert und ganz neue Geschäftsmodelle erdacht. Es konnten dreidimensionale Modelle für Skulpturen erstellt werden. Auch die Haptik kam nicht zu kurz und so konnten Kunstwerke mit „Turtlestich“ programmiert und mit einer Stickmaschine in die Realität geholt werden.

Verabschiedet wurden unsere 120 Gäste mit einem weiteren Highlight für alle Anwesenden,  gewünscht auf unserer letzten Go Digital Night und direkt umgesetzte Show & Tell Runde, bei der einige der Gäste wunderbare Einblicke in ihre mit Software erschaffenen Kunstwerke gegeben oder in überzeugende Geschäftsmodelle präsentiert haben. Alle waren stark beeindruckt.

 

Ein großes Dankeschön gilt natürlich nicht nur den Kooperationspartnern, sondern allen Unterstützern. Neben freiwilligen und engagierten Helfern der Gesellschaft für Informatik, den SAP Young Thinkers und natürlich Master MINT Heidelberg mit am Start.

Viel Spaß beim Video anschauen:

Be the first to leave a comment
You must be Logged on to comment or reply to a post.