Skip to Content

Seit vielen Jahren bin ich Podcast-Fan. Vor über 10 Jahren haben wir SAP intern schon Podcasting als mobilen Wisstenstransfer Kanal eingeführt (damals über WordPress & Podpress Plugin – s. Erfahrungsbericht), was inzwischen jedoch durch ein Video Portal abgelöst ist (leider).

Zum Hören nutze ich trotz der Bequemlichkeit von Spotify als alleinigen Zugang zu jeglichen Audiostreams (Musik + Podcasts) zusätzlich wieder das Apple Podcast App, da hier einfach mehr Podcasts verfügbar sind (Leider fügt Spotify auch nicht auf Nachfrage einfach weitere Podcasts in Ihre Bibleothek hinzu). Wieauchimmer.

Inzwischen hat Podcasting ein richtiges Revival unter der 3ten Welle des Podcastings. Dafür sorgen nicht nur prominente Formate wie Fest & Flauschig von Schulz & Böhmermann. Sicher ist ein Grund für die zunehmende Popularität auch die noch einfachere Erstellung (neue Tools wie Podlove Publisher, Ultraschall Reaper oder Studiolink) und der noch einfachere Konsum z.B. über Spotify.

Nun haben wir bei SAP Education auch wieder einen Anlauf genommen mit dem „Education NewsCast“. Darüber können sich Interessenten und Kunden zu neuen SAP Lernangeboten informieren und über Interviews Einblicke in Trends und Erfahrungen im Bereich Lernen und Weiterbildung bekommen. (Education NewsCast Portal + auf iTunes).

Immer wieder kommt bei den letzten Diskussionen um Podcasting die Frage nach den gegenwärtigen Lieblingspodcasts auf. Daher ein Versuch einer Aufstellung. Interessant ist der Wechsel zu 2014. Damals machte ich auch einen Top 9 Blog: einige Podcasts gibt es nicht mehr, es hat sich jedoch auch mein Interesse geändert.

 

Detektor FM – ein deutsches online Radio macht einige spannende Podcasts. In „Was wichtig wird“ gibt es wöchentliche Updates der Wirtschaftswoche & TAZ und anderen, im Brandeins Podcast immer ein monatliches Review der aktuellen Brandeins (mein Lieblings-Wirtschaftsmagazin).

 

B5 Aktuell: Das Computermagazin – unterhaltsam, gut recherchiert, lustig und interessant mit allen möglichen IT News und aktuellen Memes. Zweitverwertung einer Radiosendung über den Podcastkanal, was für Podcast-Nerds quasi kein Podcast an sich ist – mir ist das jedoch egal.

 

Fest und Flauschig – typischer Gesprächspodcast von Oli Schulz & Jan Böhmermann. Manchmal etwas schräg, aber immer witzig und unterhaltsam. Schöner Zeitvertreib bei der Autofahrt zur Arbeit. Beim Sport irritiert mein spontanes Lachen sicher manchmal andere.

 

LovingHR Podcast – der Podcast für HR. Loving HR ist die Plattform für alle HR-Macher und -Interessierte. Im Podcast spricht Jens Kollmann jede Woche mit interessanten Persönlichkeiten aus der Personal-Welt. Spannend und sympatisch – empfehlenswert für alle die sich mit dem Thema Personal irgendwie befassen.

 

Frisch an die Arbeit –   ein 14-tägiger Podcast von Leonie Seifert und Daniel Erk @Zeitonline, in dem sie prominenten Personen 25 Fragen über ihr persönliches Verhältnis zu ihrem Job stellen. Vorlage für jedes Gespräch ist eine angepasste Version des Fragebogens von Max Frisch, den der Autor vor 50 Jahren formulierte.

 

Das Thema – der Podcast der Süddeutschen Zeitung mit Analysen und Hintergründen zu aktuellen Themen. Professionell recherchiert & gute Updates.

 

Sascha Lobos Debatten Podcast – von Spiegel Online. Schon vom Format her interessant, da Sascha Lobo hier Kommentare beantwortet und analysiert zu seinen wöchentlichen Kolumnen.

 

Hielscher oder Haase – vom Deutschlandfunk Nova zu aktuellen Themen – v.a. Netz, IT, Internet. Unterhaltsam, professionell recherchiert. Der grosse Bruder Deutschlandfunk hat seine Sendungen übrigens auch im Podcastformat – Computer & Communikation oder Firmenportraits sind beispielsweise auch zu empfehlen.

 

Durch die Gegend sind Interviews von viertausend Herz mit Musiker­Innen, Schriftsteller­Innen, Künstler­Innen und Philosoph­Innen beim Herumlaufen an Orten, die mit den Interviewpartner­Innen zu tun haben. Spannendes Format und interessante Einblicke. Viertausendhertz ist ein Label für AutorInnenpodcasts mit weiteren spannenden Podcasts wie „Systemfehler“ –  hier sind passionierte Podcaster am Werk.

 

Beer Talks – Das Bier Radio. Gutes Bier kann man nicht nur trinken und sondern von nun an auch hören. Gemeinsam mit den Bierbrauern Sebastian Mergel und Daniel Köning hat Nina Klotz, Herausgeberin des Online-Magazins „Hopfenhelden“, ein Podcast-Format gestartet.  Als Hobbybrauer spannend für mich, aber da es auch um Kaffee, Sensorik etc. geht auch sonst interessant.

 

The Chillout Lounge Mix iTunes – Entspannender Klangteppich, keine nervenden Ansagen – einfach entspannende Musik. Ideal auch fürs Büro wenn der Kollege mal telefoniert oder man sich einfach konzentrieren muss. Seit Jahren sehr gute Qualität auf die Ohren. .

 

Hafen podcast – Hier gibt es Unterhaltungen, die etwas zu Themen wie Archäologie, Stadtgeschichte in Hamburg oder Museen zu erzählen haben. Christoph Haffner, einer der Podcaster, ist auch der Host und Partner im  SAP Education NewsCast.

 

Ich freue mich nun als Podcast-Ersteller wieder einen Anlauf zu nehmen und freue mich schon auf die weiteren Learnings. Was sind Eure Erfahrungen? Würde mich freuen wenn Leser dieses Blogs z.B. ihre Lieblingspodcasts in den Kommentaren teilen.

To report this post you need to login first.

3 Comments

You must be Logged on to comment or reply to a post.

  1. Christoph Haffner

    Vielen Dank an Thomas für diesen Beitrag zum Podcasten. In der Tat erleben wir derzeit eine dritte Welle in Sachen Podcasting – eben auch und gerade im deutschsprachigen Raum. Wenn man sich die gängigen Quellen für Podcasts anschaut – iTunes, die Podcast Suchmaschine “fyyd” aber auch sehr spezialisierte Portale wie “Wissenschaftspodcasts”, dann sieht man wieviel sich hier tut. Und es sind längst nicht mehr die Zweitverwertungspodcasts der Radiosender, welche die Portale dominieren. Das Spektrum reicht von zahlreichen privaten Podcastern zu sehr speziellen Themen über bekannte Podcasts, die langsam den Mainstream erreichen und erste Podcast-Lables, bis hin zu eigenen Podcastangeboten der klassischen Printmedien wie zum Beispiel “Die Zeit” oder “Der Spiegel”.

    Ich möchte mich hier gerne Thomas anschließen und auch einige meiner Lieblinspodcasts vorstellen:

     

    Lage der Nation – Einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Politik-Podcasts von Philip Banse und Ulf Buermeyer. Behandelt werden aktuelle Themen aus Deutschland und der ganzen Welt. Kommt einmal pro Woche – meistens Freitags. Eine sehr gute Ergänzung bei der persönlichen Meinungsbildung.

     

    FreakShow – Ein nerdiger Podcast zu vielen Themen mit Schwerpunkten auf Computer – Technologie – Mac – e-Mobilität…. aber auch Wandern, Segeln, Musik …. und schonmal über vier Stunden lang! Initiiert von Tim Pritlove und mit dabei eine feste Truppe vom “Mitstreitern”.

     

    Die Anachronistin – Ein Podcast und Blog von Nora Hespers über das Leben des Widerstandskämpfers Theo Hespers und seiner Nachfahren. Ein sehr besonderer, persönlicher, bewegender und spannender Podcast.

     

    WRINT – Wer redet ist nicht tot. Einer von mehreren Podcasts die von Holger Klein produziert werden. Einer der aktivsten Podcaster Deutschlands mit großem Themenrepertoire. Hier finden sich viele Gespräche mit Menschen die relevantes und interessantes zu sagen haben – und es wird sich genügend Zeit genommen!

     

    Der Tag – Ein Podcast vom Deutschlandfunk der von Dirk-Oliver Heckmann, Sarah Zerback, Philipp May und Ann-Kathrin Büüsker produziert/moderiert wird. Täglich werden die Nachrichten des Tages aufgearbeitet und eingeordnet. Hier wurde vor allem der Podcast als eigenes Format angenommen und nicht zur Zweitverwertung genutzt – was sehr gut gelungen ist!

     

    AMH Podcast – Einer der ganz wenigen Museumspodcasts. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen wird über die Arbeit des Archäologischen Museums Hamburg berichtet – Hintergründe, Mitarbeiter, Ausstellungen. Ein spannendes Format das man so von einem Museum nicht erwartet aber eigentlich ein Medium das wie für Museen geschaffen ist.

     

    Küchenradio – Ein echter Klassiker! DocPhil, Onkel Andi, Frau Katja und Cindy haben in bislang 391 Folgen einen der besten deutschsprachigen Podcasts gemacht. Heute gibt es nur sehr selten eine neue Folge, da der Mitinitiator Philip Banse im schon genennten “Lage der Nation” Podcast viel zu tun hat. Das Küchenradio war einer der ersten richtigen Podcasts in Deutschland. Auch nach mittlerweile einigen Jahren lohnt es sich in viele Folgen mal reinzuhören!

     

    Damit will ich es mal gut sein lassen – ich könnte die Liste noch lange weiterführen aber ich denke, diese sechs Empfehlungen ergänzen Thomas’ Liste ganz gut – ich freue mich natürlich immer auch sehr wenn ich eine neue Podcastperle empfohlen bekomme!

     

     

     

    (1) 

Leave a Reply