Skip to Content

Einstieg in SAP Leonardo – dem digitalen Innovationssystem von SAP –

mit dem Schulungsangebot von SAP Education

Um zukünftig erfolgreich und wettbewerbsfähig zu agieren, setzen Firmen vermehrt auf zukunftsorientierte Technologien wie maschinelles Lernen, Internet der Dinge oder Blockchain.
So konzentrieren sich Firmen zunehmend nicht nur auf Anwendungen, die zentrale Geschäftsprozesse unterstützen, sondern setzen auf die schnelle Entwicklung digitaler Plattformen zur Realisierung von Geschäftsvorteilen, mittels neuer Technologien. Das Ziel durch Innovationen neue Geschäftsmöglichkeiten zu realisieren steht dabei meist über dem Ziel der Effizienzsteigerung.

SAP Leonardo stellt damit das neue Innovations-Angebot der SAP für Unternehmen dar, sich digital zu transformieren. SAP Leonardo ist dabei ein Überbegriff, der verschiedene Lösungen beinhaltet:
Internet der Dinge (IoT), Artificial Intelligence (AI), Machine Learning (ML), Analytics, Big Data, Data Hub, Blockchain, SAP Cloud Plattform. – sind die Komponenten im „Digital Innovation System“ SAP Leonardo.
Über Design Thinking Workshops wählen Kunden Anwendungsfälle und Bereiche aus, die Ihnen den besten Mehrwert bringen. Mit versch. Accelerators wie dem „SAP Build“ Tool werden dann entlang der agilen Methode Prototypen entwickelt, um eine schnelle und erfolgreiche Umsetzung anzugehen.

Doch wie können Firmen in die neue Welt solch zukunftsorientierter Technologien einsteigen und welche Geschäftspotenziale lassen sich mit dem SAP Leonardo Portfolio realisieren?

SAP Education Schulungsangebot zu SAP Leonardo Eine Möglichkeit Leonardo Skills zu erwerben, bietet der SAP Learning Hub. Er ist das cloud-basierte Lernangebot von SAP Education und ermöglicht Ihnen einen umfassenden Zugang zu Lerninhalten. Hierbei bieten Ihnen eine Auswahl an Lernangeboten (Lernräume, E-Learning Kurse, Handbücher, Live Training Systeme) die Möglichkeit das für Sie individuell passende Lernformat wahrzunehmen, sowie Ihr Lernen sozial mit Experten und anderen Lernenden zu gestalten. Für SAP Leonardo gibt es derzeit bereits einen Lernraum „SAP Leonardo Internet of Things Learning Room“, der einen Einstieg in die Thematik bietet. Zudem können Sie dort Fragen stellen und mit Experten und SAP Education Trainern diskutieren.

Im SAP Learning Hub finden Sie zudem die sog. Early Knowledge Transfer Inhalte. Dies sind digitale Lerninhalte wie Videos, pdf oder ebooks die bereits bei Release der Software (RTC) zur Verfügung stehen und somit früh in neue SAP Innovationen einführen.

Einblick in den Lernraum „SAP Leonardo – Inernet of Things Learning Room“ im Learning Hub

SAP Leonardo Skills können Sie darüber hinaus auch durch unsere Schulungen bei SAP oder kundenindividuell erlangen. Informationen finden Sie unter den sog. Learning Journeys – die Lernpfade pro Bereich illustruieren und einen guten Überblick geben.

In Deutschland gibt es darüber hinaus lokale Workshops zum Leonardo Themen, anbei einige Beispiele:

Auch lokale Events, wie beispielsweise das SAP Leonardo Forum 2017, das im Oktober im Schulungszentrum Walldorf stattfand, bieten Interessenten die Möglichkeit sich über damit verbundene Möglichkeiten und Geschäftsvorteile zu informieren.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit an SAP Training auch im virtuellen Klassenzimmer – SAP Live Class – teilzunehmen. Dieses innovative Schulungsformat ermöglicht audiovisuelle Trainings in Echtzeit durch Videotechnologie. Hierbei können SAP Leonardo Inhalte auch als kundenspezifisches Live Class Training erfolgen. Um sich einen umfassenden Überblick über das Schulungsangebot zu SAP Leonardo zu verschaffen, seien an dieser Stelle die SAP Learning Journeys zu SAP Leonardo zu empfehlen.

Lernen smarter machen

Darüber hinaus ermöglicht SAP Leonardo Firmen ihr betriebliches Lernen smarter zu gestalten: personalisierter, adaptiver, automatisierter und kontextorientierter. Dies kann beispielsweise durch SAP Enable Now unterstützt werden. Das Autorentool bietet die Möglichkeit spezifische Trainingsinhalte zu entwickeln, um die Innovation Adoption in Unternehmen zu gewährleisten. Darüber hinaus bietet es die Möglichkeiten mittels Sensoren oder QR Codes, Inhalte und Dinge zu verknüpfen. Zusätzlich wurde Chatbot als Pilot in SAP Lernraum eingeführt, der Lernenden automatisch Fragen beantwortet.

Weitere Möglichkeiten incl. Referenzen zu ersten Beispielen finden Sie in diesem Blog: Machine Learning: 7 Use Cases for Education & Learning

Unser Lernangebot zu SAP Leonardo wird sukzessive erweitert, anbei finden Sie einen Überblick in Form einer Roadmap:

Erfahren Sie mehr in diesem Webinar Recording zum Thema, wie Sie Ihre Mitarbeiter für die Einführung und Nutzung der SAP Leonardo Komponenten weiterbilden und das Lernen in Ihrem Unternehmen smarter machen.

Wir werden diesen Artikel akualisieren – also schauen Sie gerne immer wieder drauf – oder abonnieren Sie den SAP Education Newsletter – der ständig über neue Kurse informiert.

 

To report this post you need to login first.

1 Comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

  1. Rémi Corriveau

    Please proof read your document before you post it.  Within a span of 2 hours, you’ve updated your blog 11 different times.

    Maybe one of your co-workers at SAP can change the parameters of these “Updated Posting” Warnings, but it’s not pleasant to see so many repetitive messages.

    (0) 

Leave a Reply