Skip to Content

Ab 2017 gelten für Unternehmen die strengeren Vorgaben für ein elektronisches Kassensystem. Zwar ist im Einzelhandel schon seit langem die klassischen Handkasse immer weniger im Einsatz. Trotzdem haben noch immer viele Einzelhändler unzulässige Registrierkassen im Einsatz, an denen man durch nachträgliche Storno Buchungen die Transaktionen manipulieren kann. Doch damit ist laut dem Gesetzgeber jetzt Schluss!

Was bedeutet das?

Die SAP Customer Checkout Kassenlösung bietet eine individuelle und 100% sichere Kassenlösung für den Einzelhandel an. Die Kassenlösung kann jederzeit auch große Datenmengen verarbeiten und ist durch Ihre Erweiterbarkeit besonders flexibel. Durch den hohen Qualitätsstandard garantiert die SAP eine 100% Kassenlösung “Made in Germany” an, die von einem Projektteam auf ihre strengen Gesetzesvorgabes kontinuierlich verbessert wird

Drohen Strafen?

Wird keine Registrierkasse eingesetzt, drohen den Einzelhändlern empfindliche Strafen. Die Finanzämter können in solchen Fällen tatsächlich eine Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro verhängen. Außerdem kann eine unsachgemäße Buchführung zu einer Schätzung der Besteuerungsgrundlagen durch die Finanzbehörden führen. Alle die mit einer Registrierkasse erstellten Umsätze müssen in elektronischer Form bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden. Diese Daten sind zum Beispiel im Rahmen einer Betriebsprüfung dem Finanzamt jederzeit digital vorzulegen.

Wen trifft es nicht?

Die Regelung betrifft vor allem Einzelhändler. Ausgenommen von dieser Regelung sind Unternehmen, die bisher keine Registrierkasse besitzen. Damit hat das Finanzministerium des Bundes solche davon ausgeschlossen, für die ein Einsatz unverhältnismäßig ist. Dazu gehören beispielsweise Wochenmärkte oder Stände bei Volksfesten.

Datensicherung

Achten Sie bei der Umrüstung darauf, dass Sie ihre Kassen ebenfalls die Daten sicher abspeichern. Verordnungen wie die GDPdU/GoBS und die GoBD müssen in Deutschland ab dem 01. Januar 2017 eingehalten werden.

To report this post you need to login first.

Be the first to leave a comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

Leave a Reply