Mehr als nur “einfache” Sport-Vereine

Eine funktionierende Backend-Lösung wird für stark wachsende Sportvereine immer wichtiger. Die Schonfrist für ehrenamtliche geführte Vereine ist bereits lange abgelaufen. Finanzämter und Steuerprüfer drücken bei vielen Vereinen kein Auge mehr zu. Und das nicht ohne Grund, da diese mittlerweile mit mittelständischen Unternehmen zu vergleichen sind.

Keine Schonfrist mehr!

Umso wichtiger ist es, jederzeit einen Überblick über seine Finanzen zu behalten. Am Markt etablierte ERP-Systeme haben häufig den Nachteil, dass Sie sportspezifische Anforderungen nur unzureichend abdecken. Dieses hat zur Folge, dass am Ende der Steuerberater die wichtigste Person beim Erstellen von Lizenzierungsunterlagen für Verbände geworden ist. Eine kostenspielige Alternative.

Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass unterstützende Tools zur Erstellung von Finanz- und Lizenzierungsunterlagen den Vereinen in Deutschland helfen können, die wirtschaftliche Stabilität ihrer Clubs “besser” im Auge zu behalten.

Mehrwerte im Sportverein

Folgende Fragen lassen die Mehrwerte deutlich werden, die durch eine Einbindung von SAP Business One in ihrem Club entstehen:

Wie erkenne ich eine kurzzeitige Unterdeckung meiner Finanzen?

Mit Hilfe der Cashflow-Prognose können Sie bereits im Vorfeld mit SBO4Financials erkennen, ob Sie diesen Monat möglicherweise einen finanziellen Engpass erleiden, wie beispielsweise ungeplante Spielerprämien. Sprechen Sie frühzeitig mit ihrem Sponsor um beispielsweise die nächste Zahlung früher zu erhalten.

Erhalte ich einen Überblick über meine Forderungen?

Ein integrierter Mahnassistent erinnert Sie daran, welche Mitgliedsbeiträge noch ausstehen und welche Fans ihre Dauerkarten-Tickets noch nicht rechtzeitig überwiesen haben.

Kann ich Berichte ohne großen Aufwand erstellen?

Standardmäßig liefert SAP Business One eine Reihe von Finanzberichtsvorlagen und Standardberichte für Erstellung der Lizenzierungsunterlagen.

Wie sieht es mit einer Kostenstellenrechnung aus?

Schon direkt nach Abpfiff lässt sich auswerten, ob dieser Spieltag wirtschaftlich ein Erfolg war. Erlöse aus Ticketverkäufen landen in Echtzeit im Backendsystem. Das gilt gleichermaßen für Erlöse aus Sponsorenverträgen und Merchandising-Verkäufen.

Ersetzt die Software meinen Steuerberater?

Diese Frage lässt sich eindeutig mit Nein beantworten! Was das Fachwissen ihres Steuerberaters angeht, so sollte er Sie auch zukünftig über steuerrelevante Themen informieren. Dafür aber weniger Zeit für die Aufarbeitung der Lizenzierungsunterlagen berechnen.

DATEV Schnittstelle!

Das SAP Business One verfügt im Standard über eine Schnittstelle für einen DATEV-Export. Mithilfe der DATEV-FI-Schnittstelle können Sie selber aus der Finanzbuchhaltung ihrer Clubs heraus einen gültigen DATEV-Export für den Steuerberater generieren. Alles Dank SBO4Financials.

To report this post you need to login first.

1 Comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

Leave a Reply