Skip to Content

Sehr geehrte Schulleiter/innen und Lehrer/innen,


wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Schüler/innen im Rahmen der EU CodeWeek 2015 zu spannenden und interaktiven Workshops am 14. Oktober nach Walldorf einzuladen.  Ihre Schüler/innen bekommen einen Einblick in die digitale Welt mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie funktioniert eigentlich das Internet?
  • Programmieren lernen mit Scratch
  • Wie mache ich Daten sichtbar?
  • Mit Design Thinking kreativ Lösungen finden

Wir freuen uns Ihren Schülern diese Themen zu vermitteln und ihre Kompetenzen im Kontext Medien und Informatik zu fördern.

Der Internetversteher –  wie funktioniert das Internet?

Vieles in unserem Alltag wäre ohne das Internet gar nicht denkbar. Das wissen auch schon die Kinder in der Grundschule, aber wie es technisch funktioniert, wissen nur die Wenigsten. In diesem Workshop wird die Funktionsweise des Internets anhand von Pappmodellen und einem Rollenspiel praktisch und anschaulich erklärt.

Die anschließende Tour durch den SAP Inspiration Pavilion veranschaulicht die Entstehung des Internets und erklärt die Entwicklung der SAP sowie ihrer Anwendungen.

Datum: 14.Oktober 2015

Uhrzeit: 10:00- 14:00 Uhr inkl. Mittagessen

Ort: SAP SE, Dietmar Hopp Allee 16, Walldorf

Die Veranstaltung ist auf Deutsch und richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 9-11 Jahren.

Leichter Programmiereinstieg mit Scratch

In einem spannenden und interaktiven Workshop machen die Schülerinnen und Schüler in einer einfachen Entwicklungsumgebung erste Erfahrungen in der Programmierung. Grundlage stellt hierbei die intuitive bildbasierte Programmierumgebung Scratch dar. Mit Hilfe von einzelnen zu verknüpfenden Bausteinen können selbst komplizierte Anwendungen erstellt werden. Im Vordergrund steht die Freude und Erfahrung mit Programmierung.

Datum: 14.Oktober 2015

Uhrzeit: 10-15 Uhr inkl. Mittagessen

Ort: SAP SE, Dietmar Hopp Allee 16, Walldorf

Die Veranstaltung ist auf Deutsch und richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 9-12 Jahren.

Daten sichtbar machen

Unsere Welt ist voll von Daten, die z.B. durch Smartphones, Navis oder die Nutzung von Webseiten generiert werden. Wir möchten in diesem Workshop den Schülerinnen und Schülern zeigen, wie viel es Spaß machen, diese Daten zu analysieren und zu verstehen und bieten eine Einführung in das Programm Lumira. Lumira ermöglicht die Visualisierung von Daten und macht sie damit verständlich und anschaulich.

Datum: 14.Oktober 2015

Uhrzeit: 10:00- 15:00 Uhr inkl. Mittagessen

Ort: SAP SE, Dietmar Hopp Allee 16, Walldorf

Die Veranstaltung ist auf Deutsch und richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren.

Kreatives Lösen mit Design Thinking

Design Thinking Prinzipien und Prozesse helfen schwierige und komplexe Fragestellungen zu lösen und gemeinsam in der Gruppe auf kreative Weise nutzerzentrierte Innovationen zu schaffen und ganzheitliche Lösungen zu entwickeln (Video).

Mit unserem Workshop möchten wir Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern eine Gelegenheit bieten, die wichtigsten Prinzipien des Design Thinking kennenzulernen, selbst zu erfahren und in der Gruppe anzuwenden.

Datum: 14.Oktober 2015

Uhrzeit: 9:30- 15:00 Uhr inkl. Mittagessen

Ort: SAP SE, Dietmar Hopp Allee 16, Walldorf

Die Veranstaltung ist auf Deutsch und richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren.

Bei Interesse an einem der angebotenen Workshops, schicken Sie uns bitte Ihre Anmeldung bis zum 7. Oktober 2015 mit Angabe des präferierten Workshops, sowie Anzahl, Alter und Namen der gewünschten Teilnehmer an: uasupport.germany@sap.com. Bitte beachten Sie, dass bei den Workshops Fotos gemacht werden und die Teilnehmer sich mit der Nutzung der Fotos einverstanden erklären.

Wir freuen uns Sie und Ihre Schüler/innen bald in Walldorf begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße

SAP University Alliances


YT.PNG

To report this post you need to login first.

1 Comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

  1. Anna Wypior Post author

    Hallo zusammen, es gibt noch freie Plätze! Anmeldung ist bis morgen möglich. Wir freuen uns auf nächste Woche. Viele Grüße

    (0) 

Leave a Reply