Skip to Content

Sehr geehrte Kunden,

ich nutze mal wieder meinen Blog um ein aktuelles Thema aufzugreifen und so auch publik zu machen, dass wir von SAP uns hierzu auch Gedanken machen.

Seit einigen Wochen liegt uns im Team “German IDEX Solutions” das Prämissenpapier des BDEW zum genannten Thema vor, und wir befassen uns mit der Frage, welche Implikationen dies auf den zukünftigen Prozess der Mehr-/Mindermengenabrechnung haben wird und welche Konsequenzen auf die damit verbundene Stammdatenhaltung im SAP System daraus erwachsen.

Darüber sind wir bereits mit dem ein oder anderen Versorger im Gespräch.

Festzuhalten ist dazu zum gegenwärtigen Zeitpunkt: Ein von uns vorgeschlagenes Lösungsszenario innerhalb unserer SAP Standardsoftware soll keinen Zwang zu “technisch notwendigen” neuen Stammdatenkonstrukte aufweisen. Wir wollen den Prozess weitestgehend mit heute bereits vorhandenen Standardmitteln unterstützen. Dass wir dazu noch die ein oder andere offene Baustelle haben, ist unbestritten. Doch darüber müssen wir uns mit Ihnen, unseren Kunden partnerschaftlich austauschen, um zu einer für alle nachvollziehbaren Roadmap zu kommen.

Ich kann daher nur anbieten, mit uns jetzt ins Gespräch zu kommen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion oder wenden Sie sich direkt an uns!

Freundliche Grüße

Gerald Galka

To report this post you need to login first.

Be the first to leave a comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

Leave a Reply