Die verpflichtende Einführung der SEPA-Regeln für alle EURO-Staaten ist von der EU-Kommission um 6 Monate auf den 1. August 2014 verschoben worden.

Nutzen Sie die zusätzliche Zeit, um optimal auf die SEPA-Einführung vorbereitet zu sein.

SEPA (Single Euro Payments Area) erleichtert allen Unternehmen in Zukunft den grenzüberschreitenden Geldtransfer. Berücksichtigen Sie, dass SAP Systeme nicht automatisch “SEPA-ready” sind – es bedarf einer Einführung der SEPA Mechanismen.

Auch für Unternehmen aus nicht EURO-Ländern mit Zahlungsflüssen ins europäische Ausland kann diese Umstellung relevant werden.

SAP informiert und unterstützt Sie dabei, die Vorteile des einheitlichen EURO-Zahlungsverkehrsraums zu nutzen:

To report this post you need to login first.

Be the first to leave a comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

Leave a Reply