Sehr geehrte Kunden,

sehr geehrte Partner,

Ich möchte eine Frage an Sie als Marktteilnehmer / Implementierungspartner stellen und erhoffe mir viele gründliche Antworten!

Es geht um zwei heute existierende Antwort-Qualifier im SG4 STS der UTILMD.

Ich beziehe mich ausdrücklich auf die Version, die zum 01.04.2014 Gültigkeit erlangt.

In der UTILMD sind – neben anderen – die beiden folgenden Qualifier zulässig:

  • Z08 Ablehnung (Transaktion schon stattgefunden) – Der Absender lehnt die Transaktion ab. Die angemeldete Transaktion hat schon stattgefunden, d.h. z.B. der Einzug wurde schon durch eine frühere Meldung durchgeführt und bestätigt.
  • Z14 Ablehnung (Doppelmeldung) – Der Absender lehnt die Transaktion ab. Die Meldung liegt schon vor.

Mich interessieren dazu die Antworten auf die folgenden Fragen(komplexe):

  1. Sie sind in der Rolle des Absenders einer Antwortnachricht und müssen diese(n) Qualifier setzen. Unter welchen Umständen (in welcher Antwort auf welchen Prozess und als was – VNB, Lief …) setzen sie den einen oder anderen der beiden Antwortgründe? Wie oft haben Sie im Zeitraum des aktuellen Kalenderjahres den einen oder den anderen der beiden Qualifier gesetzt?
  2. Sie sind in der Rolle des Empfängers einer Antwortnachricht und müssen auf diesen Qualifier reagieren. Unter welchen Umständen (in welcher Antwort zu welchem Prozess und als was – Lief, VNB, …) erhalten sie Antworten mit dem einen oder anderen Qualifier? Wie oft haben sie den einen oder anderen Qualifier in Antworten erhalten? Wie reagieren Sie als Empfänger auf die beiden unterschiedlichen Qualifier? Reagieren Sie unterschiedlich oder auf beide Qualifier in der gleichen Weise?

Sie würden mir sehr helfen, wenn Sie diese Fragen(komplexe) ausführlich beantworten würden! Ob hier im Blog als Kommentar zu diesem Posting oder als Mail an diese Adresse.

Freundliche Grüße

Gerald Galka

To report this post you need to login first.

Be the first to leave a comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

Leave a Reply