Skip to Content

SAP Education Deutschland bietet ab September die Schulung WDPREP – SAP Predictive Analysis an.

Diese Schulung wird von unserem Schulungspartner Conogy GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt und geschult.

Um Ihnen weitergehende Informationen zu diesem neuen Angebot zur Verfügung stellen zu können habe ich mit Herrn Sip von Conogy gesprochen. Seine Antworten auf meine Fragen finden Sie hier…

Frage:  Für welche Unternehmen ist SAP Predictive Analysis wichtig?

Grundsätzlich kann dies für alle Unternehmen und Branchen (Banken, Versicherungen, Handel, Energiekonzerne) sinnvoll sein. Bisher konnten meistens nur vergangene Daten analysiert werden. Jetzt können Ist-Daten und andere Quellen dazu verwendet werden bspw. Zusammenhänge zu erkennen und Vorhersagen verbessern zu können (z.B. Umsatz-, Preis- oder  Nachfrageentwicklungen).

Frage: Welche User-Gruppen sollte die Schulung WDPRED besuchen?

  • Business Analysten, sowie
  • Mitarbeiter im Controlling und Marketing
  • SAP-Berater & SAP-Partner

Frage: Welche Expertise bringt  Conogy als Schulungspartner mit?

  • Conogy hat eigene Showcases für SAP Predictive Analysis entwickelt, sowohl stand-alone als auch in Verbindung mit SAP HANA
  • Wir haben über viele Jahre Schulungserfahrung von SAP Produkten
  • Wir verfügen über Basis- und Migrations-Know-How aus eigener Erfahrung sowie aus Kundensicht
  • Des Weiteren eine Mitarbeiterschaft mit erweitertem mathematischem Wissen (Promotion)

Damit Sie sich die Zeit bis zum Kursbesuch schon einmal mit dem Thema SAP Predictive Analysis beschäftigen können, habe ich Ihnen hier einige Quellen zusammengestellt.

Nähere Informationen zu der Schulung finden Sie in unserm Schulungs-Webshop unter:

WDPREP – SAP Predictive Analysis

Viele Grüße

Dirk Mayock

To report this post you need to login first.

Be the first to leave a comment

You must be Logged on to comment or reply to a post.

Leave a Reply